Dienstag, 21. Januar 2014

Kapusten



Kleine Wünsche erfüllt man sich sofort... Wunder dauern etwas länger. Und so ist ja doch nach fast einem Jahr das Wunder geschehen... dass ich meine Strickjacke fertig bekommen habe. Ich hatte irgendwie so gar keine Lust auf´s Stricken und habe mich vermehrt mit dem Spinnen und allem was dazu gehört be- schäftigt.

Viel zu groß sind sie und die originalen Büffelhornknöpfe sind vor ihnen ausgerissen Man sieht im Unterbereich... dass ich sie zunähen musste und deshalb sitzen die Knöpfe etwas weit seitlich... was mir aber nun auch Wurscht ist. Dafür haut´s die Kapuze ja wieder raus. Ich liebe Kapuzen... irgendwie sehen die immer so schick aus aber wenn ich ehrlich bin... setze ich sie nie auf und deshalb sind sie im Grunde überflüssiger Schnickschnack. 
Wie haltet ihr es denn mit Kapuzen oder "Kapusten"... wie Tochter immer zu sagen pflegte?
Erstmal freue ich mich jedoch  über den Neuzugang in meinem Kleiderschrank und habe tatsächlich Lust auf ein neues Gestrick.

Gestrickt für den Rapunzel-KAL 2013 bei Ravelry- Dropsgruppe-deutschsprachig:

Pattern von Drops109-3
Gewicht: 988g
Garn: Drops-Alaska
 


Kommentare:

  1. Die Jacke ist soooooo klasse! Die Kapuze finde ich übrigens den super Clou :-).

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja und ich kann immer noch nicht den maschenstich, das hätte an der kapuste sicher besser ausgesehen aber sowas sehen eh nur strickprofis wie ihr, gelle!

      Löschen
  2. fast genau mein Beuteschema !! Tolle Jacke mit keltischen Zöpfen, Farbe stimmt, ich liebe Kapuzen ( und setze sie auch kaum auf). Lediglich das Garn dürfte mir einen Tick zu dick sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das ist nicht deine garndicke aber meine schon. mich hat die zopfstrickerei diesmal total genervt und die ärmel musst ich zweimal stricken, weil ich beim einem die zunahmen vergessen hatte und beim anderen weiter unten falsch verdreht und dann noch ein mustersatz zu wenig gestrickt hatte. naja, bin wohl etwas zerstreut....

      Löschen
  3. Es ist ein tolles Gefühl, Ufos zu beenden. Ich habe jetzt endlich mal wieder eine Feder des Dreambirds fertig. Aber flügge ist der noch lange nicht. Zöpfe mag ich gerne ansehen, bin aber oft zu faul dazu.

    LG Ate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da hast du völlig recht. ich hab jetzt noch ein ufo, dass nehm ich mir als nächstes vor. zöpfe machen an sich viel spass. nur die da oben nicht aber dafür sehen sie sehr sehr geil aus.

      Löschen
  4. Cooles Teil. Hast Du schon mal an diese Duffelcoatknöpfe als Alternative gedacht? Meine Jacke, die schon seit ewiger Zeit in Einzelteilen in der Tüte ruht, wartet noch auf ihr Wunder des Spannens und Zusammennähens. Ich hasse Spannen. :o(
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. nö an so knebelknöpfe hatte ich nicht gedacht aber auch die wären ausgerissen.
    öh... jacke spannen.... das fällt ehrlich gesagt immer bei mir aus. ich will es dick und plastisch, deshalb bleibts so. generell hab ich mit fäden vernähen und zusammennähen gar kein problem, das wird zügig nach der letzten masche weggearbeitet, da bin ich gnadenlos.
    also komm doch mal zum waldhofstricktreff, da helf ich dir bei den endarbeiten deiner jacke... echt kein akt für mich.

    AntwortenLöschen
  6. Deine Jacke ist so toll geworden. Meine dümpelt immer noch vor sich hin. Allerdings ist im vorigen Jahr auch einiges nicht so gelaufen, wie ich wollte/dachte....

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach ja. zeit hab ich an sich genug gehabt aber gar keine lust. am besten ich komm dich mal besuchen, dann machen wir deine fertig.... hihi
      wenn die projekte fertig sind, ist ja doch schön.

      Löschen